Klemens Fheodoroff

GAILTAL-KLINIK HERMAGOR

19.03.2019

Für den Inhalt verantwortlich (task force)

  • Thomas Benke, Innsbruck
  • Heinrich Binder, Wien
  • Klemens Fheodoroff, Hermagor
  • Peter Schnider, Grimmenstein
  • Eugen Trinka, Salzburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Bedeutung einer effizienten Neurorehabilitation für den Einzelnen, als auch für das öffentliche Gesundheitssystem ist mittlerweile unbestritten. Das zeigt sich sowohl an der Einrichtung der Stufen B und C der Frührehabilitation an neurologischen Abteilungen als auch an der wachsenden Zahl an Rehabilitationszentren unter neurologischer Leitung.

Um die Aus- und Fortbildung von NeurologInnenim Bereich der Neurorehabilitation zu fördern, haben der Vorstand der ÖGN und der OeGNR gemeinsam ein Curriculum Neurorehabilitation entwickelt.

Ziel dieses Curriculums ist die Vermittlung von Basiswissen im Bereich Neurorehabilitation in 6 Modulen innerhalb von 2 Jahren.

Neben diesen Modulen ist ein Praktikum in der Dauer von 14 Tagen vorgesehen. Es kann in 2 getrennten Abschnitten und auch an 2 verschiedenen Abteilungen absolviert werden. Davon befreit sind  KollegInnen, die an einem Neurorehabilitationszentrum oder einer neurologischen Abteilung mit mindestens 20 Stufe B- und/oder C-Betten arbeiten und dort praktische Erfahrung sammeln können.

Die rege Teilnahme am vierten  Zyklus des Curriculums und die geänderte FacharztAusbildungsordnung unterstreicht die Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit der Weiterführung dieser Fortbildungsveranstaltung.

Wir hoffen, dass  weiterhin Interesse an diesem so wesentlichen Bestandteil der Neurologie, nämlich der Neurorehabilitation besteht.

Klemens Fheodoroff

MITGLIED WERDEN?

PDF        ONLINE

Kontakt

Österreichische Gesellschaft für
Neurorehabilitation
Hermanngasse 18/1/4
1070 Wien

oegnr@studio12.co.at
Tel.: +43 1/601 50 4001

Login Form

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.